NEWS ANDILOG - Drehmomentmessung an Katheter

13.10.2017

Katheter ermöglichen chirurgische Behandlungen in Gefäßen oder Hohlorganen. Die Katheterhersteller müssen das von der Katheterspitze ausgeübte Drehmoment unter Kontrolle haben. Es ist wesentlich das Drehmoment bei einem bestimmten Winkel zu beherrschen.

Drehmomentmessung an Kathetern

Die Lösung von ANDILOG

Unser Centor Star TH mit seinem Bohrfutter und einem Winkelmesssystem ermöglichen das am Katheterspitze ausgeübte Drehmoment für einen bestimmten Winkel zu messen.

Diese Überprüfung ergolgt bei der Forschung- und Entwicklungsphase oder bei der Qualitätskontrolle und sie ermöglicht die Linearität des Drehmoment/Winkel Verhältnisses sicherzustellen. Somit wird die Qualität der Katheter optimiert.
Unsere Drehmomentmessgeräte Centor Easy TH und Centor Star Touch TH sind für diese Tests sehr gut geeignet.

Der aktuelle und maximale Drehmomentwert wird in Echtzeit auf dem Display angezeigt (Kurvenverlauf auf dem Centor Star Touch). Die Ergebnisse können dann im internen Speicher der Drehmomentmessgeräte, auf einem Computer gespeichert werden oder noch auf einen USB-Stick, um im Nachhinein auf dem Datastick II visualisiert zu werden.

 

Um mehr über das Testverfahren und die Produktdetails zu erfahren, lesen Sie das ganze Artikel auf der Webseite von Andilog.

zurück