Andruckrollgerät Rolldown

Andruckrollgerät Rolldown

RD-3000, RD-3000 FINAT

Der Rolldown laminiert ein mit Klebstoff beschichtetes Material auf ein Testobjekt. Die vorbereitete Probe kann dann in einer Reihe von unterschiedlichen Testverfahren verwendet werden. Die Mechanik des Rolldowns stellt sicher, dass die Prüfmuster mit einer stabilen Laminiergeschwindigkeit und mit gleichbleibendem Druck vorbereitet werden. Den Rolldown gibt es in zwei Ausführungen. Die Ein-Rollen-Version präpariert jeweils eine Probe auf einmal. Die Dreifach-Rollenversion reduziert die Probenvorbereitungszeit, da sie drei Proben gleichzeitig aufnehmen kann. Die Maschine erfüllt die Anforderungen von PSTC Anhang B, Abschnitt 2.7 und ASTM D 3330 Abschnitt 5.4. Der Rolldown ist eines der wenigen Geräte, die ein Muss für jedes Entwicklungs- oder QC-Labor sind, das die höchste Qualität der Daten sicherstellen möchte. Richtig vorbereitete Proben helfen, genaue und glaubwürdige Daten zu erstellen. Als FINAT Version oder RD-1000 erhältlich. Sonderanfertigung auf Anfrage.

  • robuste Konstruktion
  • einfache Bedienung mit einem Tastendruck erzeugt reproduzierbare Prüfmuster
  • 2 kg (4,5 lb) Stahlwalze mit Gummibeschichtung der Shore-A-Skala 80 Durometer
  • vernickelte Stahlwalze gegen Korrosion
  • 6 mm (1/4") Gummibeschichtung
  • Abmessungen der fertigen Rolle 4,5 cm (1,78") breit und 9,5 cm (3,75") im Durchmesser
  • geeignet für Prüfplatten bis zu 76 mm x 229 mm (3" x 9")
  • einstellbare Hublänge von 0,5" bis 8" (1 cm - 20 cm)
  • wählbare Geschwindigkeiten von 5"-150"/ min (2-60 mm/ sec)
  • 3. FINAT Geschwindigkeit 200mm / sec einstellbar
  • programmierbare Zykluszahlen von 1 bis 10 oder kontinuierlich
  • Betriebstemperaturbereich 32° - 150° F (0° - 70° C)
  • universelle Eingangsspannung von 85-265 VAC (50/60 Hz)