Universal Zugprüfmaschine

Universal Zugprüfmaschine

RL-VTT-A

Die Universalprüfmaschinen haben Kapazitäten von 1 kN bis 5 kN (200 lbf oder 1.000 lbf) und umfassen zwei Modelle. Die S-Serie und die T-Serie. Diese Maschinen wurden entwickelt, um eine breite Palette von Materialien zu testen, wie z.B.: Kunststoffe, Folien, Papier, Verpackungsmaterialien, Filtermaterial, Klebstoffe, Folien, Lebensmittel, Spiele, medizinische Geräte und Komponenten, auf Zug, Druck, Biegung, Reißen und Abziehen. Es ermöglicht uns auch, die Wägezelle auf einfache Weise zu wechseln. Das Gerät verfügt über einen Farb-Touchscreen mit allen vorprogrammierten Tests, die dem Bediener den Weg zur Arbeit erleichtern. Es kann autonom vom Touchscreen aus arbeiten oder mit unseren Softwareprodukten REGISTRA und Novilog an einen PC angeschlossen werden.

Industrienormen

  • BS 4415-2
  • DIN 53134
  • TAPPI T-549
  • UNE EN ISO 12625-5
  • UNE EN ISO 527-3
  • ISO 12625-9
  • ISO 1924-1
  • ISO 1924-2
  • TAPPI T494
  • TAPPI T456
  • Einfache Bedienung durch Touchscreen-Steuerung
  • Probenbreite: 15mm, 25mm oder 50mm (wählbar)
  • Probenlänge: 100 mm (nach ISO 1924-2 und 3) oder 180 mm (nach ISO 1924-1) Abbildung: Zugprüfgerät mit Handspanner und Touchscreen
  • Die Probenlänge kann zwischen 50 mm und 250 mm gewählt werden.
  • Automatische Rückkehr in die Ausgangsposition nach Probenbruch.
  • Prüf- und Anfahrgeschwindigkeiten zwischen 0,2 und 750 mm/min.
  • Messbereich von 0 bis 1.000 N für VTM-100(L)-Modelle und von 0 bis 5.000 N für VTM-500(L)-Modelle.
  • Maximaler Verfahrweg zwischen den Klemmen: 500 mm und 750 mm
  • Anzeige von Zugkraft, Dehnung, Bruchlänge, TEA (Tensile Energy Absorption),
  • Kurven, Statistikfunktionen wie Mittelwert, Maximum, Minimum, Standardabweichung, etc.
  • RS 232 und USB-Anschluss
  • Genauigkeit: < 1% der aufgebrachten Kraft
  • Auflösung: Kraft: 0,004%, Verfahrweg: ±0,01 mm
  • Windows-basierte Software
  • CE-Zeichen